Leckereien für Suppenschildkröten statt Schildkrötensuppe

Donnerstag, 20. Mai 2010 um 10:09

schild5_thumbAm 23. Mai ist Weltschildkrötentag. Er warnt vor dem Aussterben der bedrohten Tiere. In den Sea Life Aquarien stehen deshalb bis einschließlich Pfingstmontag die beeindruckenden Ozean-Dinosaurier im Mittelpunkt. Sie werden von den Aquaristen bekocht. Den Service übernehmen die Besucher.

Anlagen:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (schild2.jpg)schild2.jpgSchildkrötenfütterung368 Kb
Diese Datei herunterladen (schild5.jpg)schild5.jpgSchildkrötenfütterung365 Kb
Diese Datei herunterladen (Weltschildkrötentag 003.jpg)Weltschildkrötentag 003.jpgSchildkrötenfütterung552 Kb
Diese Datei herunterladen (Weltschildkrötentag.pdf)Weltschildkrötentag.pdfPresseinformation92 Kb

Weiterlesen: Leckereien für Suppenschildkröten statt Schildkrötensuppe

 

Briefmarke mit dem Plus zum „Schutz der Meere“ überreicht

Mittwoch, 12. Mai 2010 um 13:49

Sea_Life_16_thumbAnlässlich der Herausgabe der neuen Briefmarke mit dem Plus „Meeresschutz“ kamen heute rund 200 Gäste aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur im „DomAquarée“ in der Berliner Mitte zusammen.

Anlagen:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (PI_Briefmarke_2010.pdf)PI_Briefmarke_2010.pdfPresseinformation96 Kb

Weiterlesen: Briefmarke mit dem Plus zum „Schutz der Meere“ überreicht

 

Sea Life bittet seine Besucher um Unterstützung im Kampf gegen die Rückkehr zum kommerziellen Walfang

Mittwoch, 28. April 2010 um 11:17

Die Sea Life Aquarien kooperieren mit der internationalen Wal- und Delfinschutzorganisation (WDCS), die sich weltweit gegen den Walfang und für den Schutz von Walen und Delfinen einsetzt.

Anlagen:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (Postkartenaktion WDCS.pdf)Postkartenaktion WDCS.pdfPressetext71 Kb

Weiterlesen: Sea Life bittet seine Besucher um Unterstützung im Kampf gegen die Rückkehr zum kommerziellen Walfang

 

Sea Life Aquarien distanzieren sich von Delfinarien und Shows mit Walen und Delfinen

Donnerstag, 25. Februar 2010 um 12:12

Orca_Quelle_WDCS_Hal_Sato_thumbDer tödliche Unfall während einer Orca-Show im amerikanischen Freizeitpark Sea World hat weltweit für Aufsehen gesorgt.  Diesen tragischen Vorfall nimmt der englische Betreiber von Großaquarien mit dem Namen Sea Life, der auch in Deutschland acht Großaquarien betreibt und mit der internationalen Wal- und Delfinschutzorganisation WDCS kooperiert, zum Anlass, sich klar von dem US Freizeitpark mit ähnlichem Namen zu distanzieren.

Anlagen:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (Orca_Quelle WDCS_Hal_Sato.jpg)Orca_Quelle WDCS_Hal_Sato.jpg 1346 Kb
Diese Datei herunterladen (Orca_Quelle WDCS_Rob Lott.jpg)Orca_Quelle WDCS_Rob Lott.jpg 2016 Kb

Weiterlesen: Sea Life Aquarien distanzieren sich von Delfinarien und Shows mit Walen und Delfinen

 

Kleine Haie in der Schule: Die acht Sea Life Aquarien suchen Schulklassen für ein außergewöhnliches Projekt

Montag, 14. September 2009 um 14:52

 

Grogeflecktes_Katzenhaibaby_by_Tino_Dietsche_thumbDie acht Sea Life Aquarien bieten kleinen und großen Unterwasserfans nicht nur unterhaltsames Fische-Gucken sondern auch jede Menge anschauliche Informationen für wissbegierige Schülerköpfe. Die Biologie der Meerestiere, Nahrungsketten, Meeresressourcen, Geographie der deutschen Küsten oder Überfischung sind Themenbereiche, die in jedem Sea Life Aquarium vertieft werden können. Jetzt starten die Haiwochen, ein Schulprojekt, bei dem Schüler Hai-Eier in einem Aquarium zur Verfügung gestellt bekommen und diese im Klassenzimmer versorgen bis die Babys schlüpfen.

Anlagen:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (Großgeflecktes Katzenhaibaby by Tino Dietsche.jpg)Großgeflecktes Katzenhaibaby by Tino Dietsche.jpg 2452 Kb

Weiterlesen: Kleine Haie in der Schule: Die acht Sea Life Aquarien suchen Schulklassen für ein außergewöhnliches Projekt

 

Trainingslager für Haie: Sea Life Großaquarien starten neues Lehrprogramm für Haie

Donnerstag, 28. Mai 2009 um 01:00

Haie sind alles andere als gefräßige und eintönige Räuber, wie jetzt die acht deutschen Sea Life Großaquarien beweisen werden. Künftig werden bei den Sea Life Biologen tropische und europäische Haie die „Schulbank drücken“. Den Haien soll beigebracht werden, sowohl auf akustische Signale als auch auf Formen und kontrastreiche Farben zu reagieren und damit eine Verständigungsebene zwischen Mensch und Hai aufzubauen.

Anlagen:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (Sharktraining1.jpg)Sharktraining1.jpg 2056 Kb
Diese Datei herunterladen (Sharktraining2.jpg)Sharktraining2.jpg 1526 Kb
Diese Datei herunterladen (Sharktraining3.jpg)Sharktraining3.jpg 3369 Kb
Diese Datei herunterladen (Sharktraining4.jpg)Sharktraining4.jpg 2946 Kb

Weiterlesen: Trainingslager für Haie: Sea Life Großaquarien starten neues Lehrprogramm für Haie

 

Kinder zählen in den Sea Life Großaquarien Fische für den guten Zweck

Montag, 26. Januar 2009 um 14:24

Vom 30. Januar bis zum 2. Februar wird in den Sea Life Großaquarien gezählt – und zwar bei der großen Fischinventur in allen acht deutschen Standorten. Dabei setzen die Sea Life Mitarbeiter auf die Hilfe von engagierten Kindern. Statt Eintritt können kleine Besucher für eine Spende von fünf Euro jeweils einen ganzen Tag im Sea Life Aquarium verbringen und den Biologen bei der Inventur helfen. Das gesammelte Geld kommt der Schildkrötenrettungsstation zugute, die auf der griechischen Insel Zakynthos entsteht.

 

Anlagen:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (Fischinventur in den Sea Life Großaquarien.pdf)Fischinventur in den Sea Life Großaquarien.pdf 92 Kb
Diese Datei herunterladen (Kind hilft bei der Inventur.jpg)Kind hilft bei der InventurDateiformat: 10 x 15 Zentimeter, Auflösung 300 dpi345 Kb

Weiterlesen: Kinder zählen in den Sea Life Großaquarien Fische für den guten Zweck

 

Weihnachtsmusik stimmt Fische auf Fest der Liebe ein

Dienstag, 09. Dezember 2008 um 01:00

Weihnachten – das Fest der Liebe steht vor der Tür. Die Menschen machen es sich gemütlich, verbringen wieder mehr Zeit zu Hause und mit der Familie. Doch wie sieht es im Tierreich aus? Feiern Tiere Weihnachten? Kommen Haie in Kuschelstimmung, wenn sie Weihnachtslieder hören? Die acht Sea Life Großaquarien spielen „Last Christmas“ und „Stille Nacht, heilige Nacht“ für die Meeresbewohner und hoffen auf ein reges Treiben im Haifischbecken.

Anlagen:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (sealife_weihnacht_1.jpg)Weihnachtsmann taucht abDateiformat: 10 x 15 Zentimeter, 300 dpi574 Kb
Diese Datei herunterladen (sealife_weihnacht_2.jpg)Weihnachten unter WasserDateiformat: 10 x 15 Zentimeter, 300 dpi672 Kb
Diese Datei herunterladen (Weihnachten in den Sea Life Großaquarien.pdf)Weihnachten in den Sea Life Aquarien 98 Kb

Weiterlesen: Weihnachtsmusik stimmt Fische auf Fest der Liebe ein

 

SpeedDating in den Sea Life Großaquarien

Donnerstag, 06. November 2008 um 09:11

Was haben Zickzacktanz und ein Flirt gemeinsam? Beides findet in der Unterwasserwelt der Sea Life Aquarien statt. Am 22. November 2008 veranstalten alle deutschen Sea Life Standorte in Kooperation mit der SpeedDating® GmbH erstmals einen SpeedDating Abend. Singles tauchen nicht nur in die sagenhaften Unterwasserwelten ein, sondern können in diesem einmaligen Ambiente auf Partnersuche gehen.
 

Seite 3 von 3